Gutes bewirken dank Kirchensteuern

Ausschuss Bau und Liegenschaften

Der Ausschuss Bau und Liegenschaften besteht aus zwei bis drei Mitgliedern der Kirchenpflege. Den Vorsitz führt der Ressortverantwortliche. Für Bauvorhaben, welche eine einzelne Pfarrei betreffen, wird der Ausschuss mit drei von der Pfarrei für ihre Vertretung vorgeschlagenen Personen ergänzt.

Der Ausschuss schlägt der Kirchenpflege die Bauprojekte im Rahmen des Liegenschaftskonzeptes und die dafür nötigen Baukredite vor.
Die Mitglieder bereiten den Entscheid über die Vergabe von Planungs- und Bauarbeiten nach Vorschriften über das öffentliche Beschaffungswesen vor.

Das Team leitet bei Bauprojekten im Auftrag der Kirchenpflege die Planung und Ausführungen der Arbeiten und überwacht die Einhaltung der entsprechenden Kreditrahmen. Es legt der Kirchenpflege die Bauabbrechnungen vor. Zudem sind die Mitglieder zuständig für das Liegenschaftenkonzept, die Vorbereitung von Beschaffung und Verkauf, die Verwaltung, die Vermietung und den Unterhalt der Liegenschaften samt Zugehör, die Regelung der diesbezüglichen Aufgaben der Sakristane und Hauswarte, sowie für die Unterstützung des Ausschusses Personal bei der Ausarbeitung der Pflichtenhefte von Sakristanen und Hauswarten.

Leitung Ausschuss Bau und Liegenschaften: Regula Mayer
Mitglieder: Bernadette GuillaumeMatthias Gamper